Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

Der Wortschatzsammler:
Therapie lexikalischer Störungen bei ein- und mehrsprachigen Schülern von Prof. H.-J. Motsch

unter der Leitung von:

dgs-Landesgruppe Hamburg

 

Referent(inn)en

Dr. Dana Marks ist wiss. MA am Lehrstuhl Sprachheilpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München; zuvor wiss. MA bei Prof. Motsch (Univ. Köln) im Forschungsprojekt "Der Wortschatzsammler", zu dem sie auch promoviert hat; Akad. Sprachtherapeutin und Referentin

Veranstaltungsdatum:

Samstag, 26. Mai 2018, 10 bis 18 Uhr, in Hamburg

Anzahl der Fortbildungspunkte: 9

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 20

Inhalte der Veranstaltung

Die von Prof. Motsch entwickelte und erfolgreich evaluierte Strategietherapie "Der Wortschatzsammler" macht lexikalisch gestörte Kinder wieder zu „lexikalischen Staubsaugern“. Die neue Methode deblockiert lexikalisches Lernen spracherwerbsgestörter Kinder durch therapeutische Verstärkung von Umwelterkundungsverhalten, Vermittlung von Frage-, Speicher- und Abrufstrategien sowie Kategorisierung eingespeicherter Lexeme. 

 

Schwerpunkt des Seminars mit ausgeprägtem Workshopcharakter ist es, neben der Vermittlung der Essentials lexikalischer Störungen im Schulalter sowie der Grundlagen der Wortschatzsammler-Methode, den Teilnehmer/innen durch Videosequenzen und Übungen in der Anwendung des Konzeptes konkrete Einblicke in die Umsetzung der Therapie mit Schulkindern (ab der 2./3. Klasse) zu vermitteln. Darüber hinaus wird es um die Übertragung des Therapiekonzeptes auf unterschiedliche Schulformen und außerschulische Settings gehen. Im einzelnen:

  • Ziele, Prinzipien und Phasen des Wortschatzsammler-Therapiekonzepts
  • Die zentralen lexikalischen Strategien (Frage-, Elaborations-, Speicher- und Abrufstrategien) unter Berücksichtigung ihrer Indikation 
  • Überblick über die Inhalte der 20 Therapieeinheiten: Einführungsphasen, Erarbeitung von semantischen Relationen, Erarbeitung eines kreativen Umgangs mit Wortmaterial über die Möglichkeiten der Präfixierung und Bildung von Komposita, Erarbeitung von Self-Cueing-Strategien über die Arbeit mit Mindmaps
  • Unterstützungsmöglichkeiten zum Transfer der erlernten Strategien in den schulischen und außerschulischen Alltag
  • Praktische Erprobung der Methodik (Rollenspiele zu den Phasen und Aktivitäten jeder Therapieeinheit, Videoanalyse ausgewählter Therapiesequenzen)

Zusatzinformationen

Zum Seminar erhalten Sie ein Skript, Tagungsgetränke und Pausensnacks (im Preis enthalten). Gern bestellen wir Ihnen auch ein warmes Mittagessen (nicht enthalten).
 
Anrechnung: Das Seminar kann in Absprache mit Ihren Fortbildungs-verantwortlichen in Ihrem Portfolio angerechnet werden.

Heilmittelerbringer erwerben 7 Fortbildungspunkte.
 
Anmeldung:
per Mail: dgs-ev.hh(at)t-online(dot)de
per Tel. / Fax: +49 (0) 4104 - 96 25 -46 / -49
mobil: +49 (0) 171/931 63 26
per Post: dgs-LG HH, Geschäftsstelle - Krabbenkamp 7a - 21465 Reinbek/Hamburg
online über das Zentrale Fortbildungsportal der dgs: zfp.dgs-ev.de

 

Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen! Teilnehmern, die bis spätestens am Seminartag Mitglied der dgs-Landesgruppe Hamburg geworden sind, steht - neben vier Ausgaben der Fachzeitschrift „Praxis Sprache“ - bereits für das laufende Seminar die 50prozentige Ermäßigung der Teilnahmegebühr für Mitglieder zu.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr inkl. Skript, Tagungsgetränken u. Pausensnacks

Mitglieder regulär

 38,00 Euro

Mitglieder ermäßigt Elternzeit/Teilzeit<50%, Ausbildung, Senioren, Schwerbeh.)

 28,00 Euro

Nichtmitglieder

 76,00 Euro

Veranstaltungsort

Schule Zitzewitzstraße im ReBBZ Wandsbek-Süd

Ansprechpartner: K. Leites, K. Hurtig-Bohn

Zitzewitzstr. 51

22043 Hamburg-Wandsbek

Tel.:+49 (0)171/931 63 26

dgs-ev.hh(at)t-online(dot)de
Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
Aktuelles

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)


Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)


Mittwoch, 05. Juli 2017

„ÖGLPP-Gespräche 2017“


Die ÖGLPP lädt ein zu den „ÖGLPP-Gesprächen 2017“. Im Mittelpu...