Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

EuLe 4-5
Early Literacy-Kompetenzen diagnostizieren und fördern

unter der Leitung von:

Landesgruppe Niedersachsen

 

Referent(inn)en

Prof. Dr. Tanja Jungmann

Veranstaltungsdatum:

Samstag, den 09.10.2021 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 15

Inhalte der Veranstaltung

Im ersten Teil des Workshops wird geklärt, was unter dem Begriff Early Literacy zu verstehen ist. Weiterhin wird auf die Entwicklungsmeilensteine der Early Literacy-Kompetenzen mit besonderem Fokus auf die Erzählfähigkeiten eingegangen sowie Ressourcen und Risikofaktoren für den erfolgreichen Erwerb im Kind, in der häuslichen Lernumgebung sowie in den vorschulischen und schulischen Bildungseinrichtungen thematisiert.

Aus dem Stellenwert der frühen Erzähl- und Lesekompetenzen als Prädiktoren des späteren Schriftspracherwerbs ergibt sich die Notwendigkeit der frühen Erfassung schriftsprachrelevan- ter Lernkompetenzen und der Lernausgangslagen der Kinder. Dazu werden im zweiten Teil des Workshops verschiedene diagnostische Möglichkeiten mit dem Fokus auf dem Verfahren „Erzähl- und Lesekompetenzen erfassen bei 4- bis 5-jährigen Kindern“ (EuLe 4-5, Meindl & Jungmann, 2019) vorgestellt und vor dem Hintergrund eigener praktischer Erfahrungen der Workshop-Teilnehmer*innen reflektiert.

Im dritten und letzten Teil des Workshops wird mit dem Universal Design for Learning (UDL) zunächst ein Rahmenkonzept vorgestellt, dass individuellen Unterschieden in den schrift- sprachrelevanten Lernausgangslagen Rechnung trägt. Im Anschluss daran wird vorhandenes Material gesichtet und hinsichtlich seines Förderpotenzials reflektiert. Verschiedene, differenzierte Möglichkeiten zur Förderung der Early Literacy-Kompetenzen im Vor- und Grundschulalter werden vor dem Hintergrund des UDL in Kleingruppen oder Partnerarbeit entwickelt und diskutiert. Diese sollten miteinander verschränkt und aufeinander bezogen sein, um alle Kindern maximale Teilhabe und Partizipation an der Erzähl-, Buch- und Schriftkultur zu ermöglichen.

Zusatzinformationen

Hinweis: Die Veranstaltung ist als Präsenz-Fortbildung geplant. Sollte sich pandemiebedingt die Situation verschärfen, wird sie als Online-Fortbildung durchgeführt.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr

dgs-Mitglieder

 49,00 Euro

Nichtmitglieder

 89,00 Euro

Studierende

 25,00 Euro

Veranstaltungsort

Förderschule Sprache Neerstedt

Am Sportplatz 2

27801 Neerstedt

https://www.foerderschule-sprache-neerstedt.de/
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  14.09.2021
10. Würzburger Sprachheiltag - digital
hinzugefügt am  04.08.2021
EuLe 4-5 Early Literacy-Kompetenzen...
Aktuelles

Donnerstag, 06. Februar 2020

34. Bundeskongress der dgs in Berlin 2020

Alle Informationen zum Bundeskongress finden Sie hier

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)

Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)