Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

Spiele für eine kooperative Grammatikförderung in Unterricht und Therapie

unter der Leitung von:

Landesgruppe Niedersachsen

 

Referent(inn)en

 

Heiko Seiffert

ist Sonderschullehrer mit den Fachrichtungen Sprachbehindertenpädagogik und Erziehungsschwierigenpädagogik. Lehraufträge an den Universitäten zu Köln (2000 bis 2007) und Hamburg. Heiko Seiffert ist seit 2009 als Moderator von Fortbildungen zu den Themen „Semantisch-lexikalischer Erwerb“, „Spezifische Sprachförderung im Sach- und Fachunterricht“, „Spiele für eine kooperative Grammatikförderung“ und „Unterrichtsintegrierte Therapie grammatischer Erwerbsstörungen“ tätig. 2006 bis 2007 Mitarbeiter des Teilprojektes "Sekundarstufe" im Rahmen-Forschungsprojekt Förderung grammatischer Fähigkeiten spracherwerbsgestörter Kinder (FGF-SK) an der Universität Köln. Veröffentlichungen zu den Themen „Sprachtherapeutischer Unterricht“, „Spiele für eine kooperative Grammatikförderung“ und „Kontextoptimierte Unterrichtsphasen im Fachunterricht Biologie“.

 

 

Veranstaltungsdatum:

18.10.2012, DONNERSTAG 15.30 – 19 Uhr

Vorgesehene Teilnehmerzahl: unbegrenzt

Inhalte der Veranstaltung

Spiele für eine kooperative Grammatikförderung sind eine planungseffiziente und einfache Möglichkeit, hochfrequentiv und motivierend im Rahmen einer kontextoptimierten Intervention grammatische Zielstrukturen zu automatisieren. Die Spiele sind einfach und stammen aus der Alltagswelt der Kinder. Ihre Spielzüge können mit Koordinaten ausgedrückt werden. Durch einfache Modifikationen der Spielregeln wird das Prinzip „Macht der Worte“ konsequent verwirklicht und eine Partnerkontrolle gewährleistet. Die Schüler sagen, statt auf das Feld des Gegenspielers zu schauen, mit Hilfe der jeweiligen grammatischen Zielstruktur die Spielzüge an.Den Teilnehmern des Seminars werden Spielformate für die Therapieziele Subjekt-Verb-Kongruenz, Kasususmarkierung und Verbendstellung im Nebensatz zur Verfügung gestellt, mit denen lesefähige Schüler mit grammatischen Störungen in der Lage sind, unter sprachheilpädagogischer Metakontrolle eigenständig die jeweilige Zielstruktur zu üben.

 

Teilnahmegebühr

Kosten

dgs-/dbs–Mitglieder (siehe AGBs)

 30 Euro

Nichtmitglieder

 45 Euro

ermäßigt (dgs-/dbs–Mitglieder – siehe AGBs)

 15 Euro

Veranstaltungsort

Schule Im Großen Freien

Hindenburgstr. 19

31319 Sehnde-Ilten

Tel.:05132/86052

www.sigf.de
Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  14.07.2019
Evidenzbasierte Auswahl von Apps für...
hinzugefügt am  24.06.2019
SprachHeilbronner Tage 2019
Aktuelles

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)


Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)


Mittwoch, 05. Juli 2017

„ÖGLPP-Gespräche 2017“


Die ÖGLPP lädt ein zu den „ÖGLPP-Gesprächen 2017“. Im Mittelpu...