Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

Methodische Aspekte der spezifischen Sprachförderung im Sach- und Fachunterricht in inklusiven und förderschulischen Kontexten

unter der Leitung von:

Landesgruppe Niedersachsen

 

Referent(inn)en

Heiko Seiffert

ist Sonderschullehrer mit den Fachrichtungen Sprachbehindertenpädagogik und Erziehungsschwierigenpädagogik. Lehraufträge an den Universitäten zu Köln (2000 bis 2007) und Hamburg. Heiko Seiffert ist seit 2009 als Moderator von Fortbildungen zu den Themen „Semantisch-lexikalischer Erwerb“, „Spezifische Sprachförderung im Sach- und Fachunterricht“, „Spiele für eine kooperative Grammatikförderung“ und „Unterrichtsintegrierte Therapie grammatischer Erwerbsstörungen“ tätig. 2006 bis 2007 Mitarbeiter des Teilprojektes "Sekundarstufe" im Rahmen-Forschungsprojekt Förderung grammatischer Fähigkeiten spracherwerbsgestörter Kinder (FGF-SK) an der Universität Köln. Veröffentlichungen zu den Themen „Sprachtherapeutischer Unterricht“, „Spiele für eine kooperative Grammatikförderung“ und „Kontextoptimierte Unterrichtsphasen im Fachunterricht Biologie“.

 

Veranstaltungsdatum:

Samstag, 06.04.2013 von 10-17 Uhr

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 25

Inhalte der Veranstaltung

In der Fortbildung „Methodische Aspekte der spezifischen Sprachförderung im Sach- und Fachunterricht“ wird zunächst der Begriff der „Sprachförderung“ kritisch hinterfragt. „Sprachförderung“, soll sie wirklich (störungs-)spezifisch sein, ist ein mehrdimensionales Geschehen, dass die Aspekte - Sprachtherapie im und außerhalb des Unterrichts,

  • störungsspezifische Sprachförderung im Unterricht,
  • Sprachassistenz (sprachheilpädagogisch fundierte Hilfestellungen bei durch Sprachstörungen verursachte Lernbarrieren),
  • Förderung des Sprachverhaltens und der Sprachemotion sowie
  • die Berücksichtigung und die Förderung sprachbasaler Prozesse im Unterricht umfasst.

 

Ausführlich werden Barrieren für das schulische Lernen insbesondere im lexikalischen und grammatischen Bereich thematisiert und methodische Möglichkeit für deren Überwindung vorgestellt.

Teilnahmegebühr

Kosten

dgs-Mitglieder

 80 Euro

Nichtmitglieder

 110 Euro

dgs-Mitglieder (ermäßigt)

 30 Euro

Veranstaltungsort

Freizeitheim Ricklingen

Ricklinger Stadtweg 1

30459 Hannover

Tel.:0511 2343509

http://www.hannover.de/stadtteilzentren/fzh_rick/
Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  14.07.2019
Evidenzbasierte Auswahl von Apps für...
hinzugefügt am  24.06.2019
SprachHeilbronner Tage 2019
Aktuelles

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)


Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)


Mittwoch, 05. Juli 2017

„ÖGLPP-Gespräche 2017“


Die ÖGLPP lädt ein zu den „ÖGLPP-Gesprächen 2017“. Im Mittelpu...