Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

Therapie und Unterricht von selektiv mutistischen Kindern im Rahmen der Kooperativen Mutismustherapie (KoMut) unter besonderer Berücksichtigung der Innenpersektive der Betroffenen

unter der Leitung von:

Geben Sie hier ggf. Seminarleiter an

 

Referent(inn)en

Jens Kramer, Hemmingen

Veranstaltungsdatum:

Samstag 15.03.14 von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anzahl der Fortbildungspunkte: 6

Vorgesehene Teilnehmerzahl: unbegrenzt

Inhalte der Veranstaltung

Unter welchen Bedingungen können/wollen Kinder nicht sprechen? Auf welche Weise nehmen Kinder, die als selektiv mutistisch bezeichnet werden, dennoch Kontakt zu anderen Menschen auf? Mit Hilfe welchen pädagogischen Angebotsformen lässt sich die sprachliche Identität eben dieser Kinder fördern?

Ausgehend von einer Auseinandersetzung mit dem Begriff und den Symptomen des selektiven Mutismus, sowie mit möglichen Entstehungszusammenhängen, werden förderdiagnostische Leitfragen entwickelt. Aufbauend auf den diagnostischen Erkenntnissen lassen sich Förderansätze für die Arbeit mit selektiv mutistischen Kindern entwickeln. Mit Hilfe von Videosequenzen werden Beispiele aus Förderung und Diagnostik vorgestellt. Die Kooperative Mutismustherapie wird im Rahmen dieser Veranstaltung in den Vordergrund gestellt.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr

50,00 Euro

 50,00 Euro

dgs Mitglieder

 0,00 Euro

Veranstaltungsort

Schule am Heidenberger Teich, Skagenweg 25, 24109 Kiel

Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  14.07.2019
Evidenzbasierte Auswahl von Apps für...
hinzugefügt am  24.06.2019
SprachHeilbronner Tage 2019
Aktuelles

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)


Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)


Mittwoch, 05. Juli 2017

„ÖGLPP-Gespräche 2017“


Die ÖGLPP lädt ein zu den „ÖGLPP-Gesprächen 2017“. Im Mittelpu...