Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

 


Diese Fortbildungsübersicht zeigt Fortbildungen -

unabhängig vom Veranstalter - in chronologischer Reihenfolge mit Ausnahme der beiden Landesgruppen Westfalen-Lippe und Rheinland. Bitte klicken Sie deshalb direkt den Button dieser Landesgruppen an.

Je näher der Fortbildungsbeginn liegt,

desto weiter oben wird die Fortbildung gelistet.

Fortbildungen, die in der Vergangenheit stattfanden, sind am Ende zwar noch gelistet, aber natürlich nicht mehr buchbar.

Zur Auswahl der Angebote einer bestimmten Landesgruppe

wählen Sie diese bitte im linken Seiten-Menü aus


 

zur Übersicht: Back

Das Memotraining - mit Gedächtnistraining spielerisch zum Lernerfolg

Referentin ist Dr. Katja Margelisch

Veranstaltungsdatum:

22.April 2023

Anzahl der Fortbildungspunkte: 8

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 25

Inhalte der Veranstaltung

Französischwörtchen auswendig lernen, eine Einkaufsliste im Kopf behalten, Anweisungen erinnern, sich eine Wegstrecke einprägen – diese Leistungen spielen nicht nur im schulischen Kontext eine wesentliche Rolle, sondern können für Kinder und Jugendliche mit Gedächtnisproblemen mit großen Herausforderungen verbunden sein. Memo, der vergessliche Elefant ist die Hauptfigur in diesem Kurs. Die Teilnehmer*innen lernen das neurowissenschaftlich begründete Gedächtnistraining von seiner theoretischen und von seiner praktischen Seite kennen. Das Memo-Training ist ein kombiniertes Arbeitsgedächtnis- und Gedächtnisstrategietraining für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Es vermittelt Grundschulkindern fünf Gedächtnisstrategien und fördert das Arbeitsgedächtnis sowie das Meta-Gedächtnis, also das Wissen darüber, wann welcher Gedächtnistrick am hilfreichsten ist. Im Kurs werden der Aufbau und die neuropsychologischen Hintergründe des Trainings praxisnah erläutert. Dabei werden neuste Forschungsresultate vorgestellt und entwicklungspsychologische Aspekte erläutert. Die Teilnehmenden erarbeiten eine Lektion des Trainings praktisch und erhalten weiterführende Hinweise, wie die fünf Gedächtnisstrategien unabhängig vom Training im therapeutischen Einzelsetting oder im Alltag geübt werden können. Wir präferieren eine Präsenzveranstaltung. Sollte diese z.B. aufgrund einer nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl oder pandemiebedingt, nicht möglich sein, werden wir diese Veranstaltung als Online-Seminar anbieten. Auch hier ist jedoch eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung

Mitglieder dgs-Landesgruppe Westfalen-Lippe

 184 Euro

Studierende/LAA

 165 Euro

dgs-Mitglieder

 194 Euro

Studierende/LAA dgs-Mitglieder

 174 Euro

Nichtmitglieder

 213 Euro

Studierende/LAA Nichtmitglieder

 191 Euro

Veranstaltungsort

Unterkunft

 
Neue Seminare
hinzugefügt am  18.10.2022
Sprachtherapie bei Morbus Parkinson
Aktuelles

Donnerstag, 06. Februar 2020

34. Bundeskongress der dgs in Berlin 2020

Alle Informationen zum Bundeskongress finden Sie hier

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)

Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)