Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

 


Diese Fortbildungsübersicht zeigt Fortbildungen -

unabhängig vom Veranstalter - in chronologischer Reihenfolge mit Ausnahme der beiden Landesgruppen Westfalen-Lippe und Rheinland. Bitte klicken Sie deshalb direkt den Button dieser Landesgruppen an.

Je näher der Fortbildungsbeginn liegt,

desto weiter oben wird die Fortbildung gelistet.

Fortbildungen, die in der Vergangenheit stattfanden, sind am Ende zwar noch gelistet, aber natürlich nicht mehr buchbar.

Zur Auswahl der Angebote einer bestimmten Landesgruppe

wählen Sie diese bitte im linken Seiten-Menü aus


 

zur Übersicht: Back

Spannungsfeld Beratung - Herausforderungen und Konzepte im sonderpäd. Förderbereich Sprache

unter der Leitung von:

dgs - Landesgruppe Hamburg

Referent(inn)en

Prof. Dr. Ulrich von Knebel ist Inhaber des Lehrstuhls "Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache" an der Universität Hamburg und Sonderpädagoge für die Förderbereiche Sprache, Lernen und Verhalten.

Veranstaltungsdatum:

Sa., 11. Juni 2016
10.30 bis 13.30 Uhr in Hamburg

Anzahl der Fortbildungspunkte: 3

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 15

Inhalte der Veranstaltung

Durch die Wende zur "Inklusiven Schule" haben sich die Herausforderungen in der Beratung deutlich erhöht. Die Fachkräfte befinden sich häufig in einem Spannungsfeld verschiedenster Anforderungen. Dennoch gibt es in der Wissenschaft kaum hierfür hinreichend konkretisierte oder gar evaluierte Beratungskonzepte.

 

Für dieses Expertengespräch gilt darum das Motto: "Miteinander reden, voneinander lernen". Die Hauptziele bestehen darin, persönliche Praxiserfahrungen - sowohl erfolgreiche Lösungsansätze als auch ungelöste Probleme - auszutauschen, erste Ansatzpunkte aus der Wissenschaft kennenzulernen und Möglichkeiten der Bewältigung aktueller Entwicklungsaufgaben zu diskutieren.

 

Inhalte:

  • Einführung in das Thema - Leitidee des "Expertengespräches"
  • Erfahrungsberichte der TeilnehmerInnen aus Schul- bzw. Therapiepraxis
  • Wunsch und Wirklichkeit: Zentrale Anforderungen an die Beratung
  • Lösungsansätze aus der Praxis - ungelöste Probleme - Entwicklungsnotwendigkeiten
  • Vorstellung der Modelle "Kooperative Beratung" nach Mutzeck und "Asymmetrische Kooperation" (Beratungsdidaktik)
  • Diskussion: Brauchbarkeit vorhandener Beratungsansätze für die aktuellen Anforderungen - Welche sonstigen Hilfen und Bedingungen werden benötigt?

Zusatzinformationen

Für Teilnehmer der anschließenden Mitgliederversammlung ist das Seminar kostenfrei.

 

Anrechnung: Das Seminar kann in Absprache mit Ihren Fortbildungsverantwortlichen in Ihrem Portfolio angerechnet werden. Heilmittelerbringer erwerben 3 Fortbildungspunkte.

 

Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen! Bei einem Eintritt in die dgs e. V. vor oder während der Veranstaltung können Sie die Mitgliederermäßigung bereits für dieses Seminar in Anspruch nehmen.

 

Anmeldung:

  • online über dieses Portal: Klicken Sie unten auf "weiter zur Voranmeldung"
  • per Mail: dgs-ev.hh(at)t-online(dot)de
  • per Tel. / Fax: 04104 - 96 25 -46 / -49
  • mobil: 0171/931 63 26
  • per Post an: dgs-LG HH, Geschäftsstelle - Krabbenkamp 7a - 21465 Reinbek/Hamburg

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr inkl. Skript, Tagungsgetränke, Pausensnacks

Teilnehmer der anschl. Mitgliederversammlung

 00,00 Euro

Mitglieder (ohne MV-Teilnahme)

 20,00 Euro

Mitglieder ermäßigt (ohne MV-Teilnahme)

 10,00 Euro

Nichtmitglieder

 35,00 Euro

Veranstaltungsort

Schule Zitzewitzstraße im ReBBZ Wandsbek-Süd

Ansprechpartner: K. Leites & M. Gräsner

Zitzewitzstr. 51

22043 Hamburg-Wandsbek

Tel.:0171/931 63 26

dgs-ev.hh(at)t-online(dot)de
Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  14.07.2019
Evidenzbasierte Auswahl von Apps für...
hinzugefügt am  24.06.2019
SprachHeilbronner Tage 2019
Aktuelles

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)


Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)


Mittwoch, 05. Juli 2017

„ÖGLPP-Gespräche 2017“


Die ÖGLPP lädt ein zu den „ÖGLPP-Gesprächen 2017“. Im Mittelpu...