Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

 


Diese Fortbildungsübersicht zeigt Fortbildungen -

unabhängig vom Veranstalter - in chronologischer Reihenfolge mit Ausnahme der beiden Landesgruppen Westfalen-Lippe und Rheinland. Bitte klicken Sie deshalb direkt den Button dieser Landesgruppen an.

Je näher der Fortbildungsbeginn liegt,

desto weiter oben wird die Fortbildung gelistet.

Fortbildungen, die in der Vergangenheit stattfanden, sind am Ende zwar noch gelistet, aber natürlich nicht mehr buchbar.

Zur Auswahl der Angebote einer bestimmten Landesgruppe

wählen Sie diese bitte im linken Seiten-Menü aus


 

zur Übersicht: Back

Sprachstandsdiagnostik bei ein- und mehrsprachigen Kindern mit dem Screening der kindlichen Sprachentwicklung - SCREENIKS

unter der Leitung von:

Geben Sie hier ggf. Seminarleiter an

 

Referent(inn)en

Dr. Lilli Wagner

 

Dr. Lilli Wagner studierte von 1994 bis 1999 Sprachheilpädagogik an der Universität zu Köln und promovierte dort anschließend zum Dr. paed.

2000-2002 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln sowie als Sprachheilpädagogin in einer mehrsprachigen sprachtherapeutischen Praxis tätig.

Von Juli 2002 bis Januar 2007 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik an der LMU München sowie an dem dort angebundenen Forschungsinstitut für Sprachtherapie und Rehabilitation im Bereich Mehrsprachigkeit tätig.

Seit November 2007 ist sie als Sprachheilpädagogin am Diakoniewerk München-Maxvorstadt sowie als Referentin in der Fortbildung von Sprachheilpädagogen, Logopäden, Lehrern und Erziehern zum Themengebiet Mehrsprachigkeit tätig.

Veranstaltungsdatum:

Samstag, 18. Oktober 2014 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anzahl der Fortbildungspunkte: 9

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 25

Inhalte der Veranstaltung

Im Seminar wird das 2014 erschienene Screening der kindlichen Sprachentwicklung - SCREENIKS- vorgestellt, das eine zeitökonomische Erfassung des individuellen Sprachentwicklungsstandes bei 4-7-jährigen ein- und mehrsprachigen Kindern ermöglicht.

Das computergestützte Verfahren wurde für ein- und mehrsprachige Kinder separat normiert und überprüft die Bereiche Aussprache, Grammatik und Wortschatz. Im automatisch erstellten Bericht werden die förderrelevanten Bereiche des Kindes genau erfasst. Zudem lässt sich, wenn gewünscht, ein automatisierter Vergleichsbericht erstellen, der die Leistungsentwicklung des jeweiligen Kindes in einer bestimmten Zeitspanne (z.B. nach 3 Monaten Therapie) in den Bereichen Aussprache, Grammatik und Wortschatz zeigt. Die TeilnehmerInnen bekommen einen detaillierten Einblick in die Handhabung des Verfahrens. 

Zusatzinformationen

Optional esteht für FortbildungsteilnehmerInnen die Möglichkeit, das Verfahren zu vergünstigten Konditionen zu erwerben. 

 

Veranstaltungsort:

Stadtteilzentrum Ricklingen, Hannover

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr inkl. eines Heißgetränks pro Pause

dgs-Mitglieder

 90 Euro

Nichtmitglieder

 120 Euro

dgs-Mitglieder ermäßigt

 30 Euro

Veranstaltungsort

Stadtteilzentrum Ricklingen, Hannover

Ansprechpartner: Geschäftsstelle dgs-Niedersachsen

Diese Veranstaltung wird zur Zeit nicht angeboten.
 
Neue Seminare
Aktuelles

Donnerstag, 06. Februar 2020

34. Bundeskongress der dgs in Berlin 2020

Alle Informationen zum Bundeskongress finden Sie hier

Dienstag, 24. April 2018

Bundeskongress der dgs e.V. in Rostock (20.-22.9.2018)

Frühbucher-Rabatt bis zum 31. Mai 2018!

Dienstag, 03. April 2018

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES X)