Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.
Zentrales Fortbildungsportal der dgs e.V.

Fortbildungsübersicht

zur Übersicht: Back

Störungen der audit. Verarbeitung und Wahrnehmung (AVWS), der phonolog. Bewusstheit und der Worterkennung: Risikofaktoren für den Schriftspracherwerb!
2tlg. Veranstaltung, auch einzeln buchbar

MODUL I: AVWS - Diagnostische und theoretische Grundlagen, Fördermöglichkeiten

unter der Leitung von:

dgs-Landesgruppe Hamburg

 

Referent(inn)en

Dr. Arno Deuse

Privatdozent Sprachbehindertenpäd. am Landesinstitut für Schule in Bremen; zuvor Lehrbeauftragter/Privatdozent an der Univ. Bremen und langjähriger Fachpädagoge an der ehem. Schule für Sprachbehinderte des Landes; Autor und Fachreferent mit Spezialisierung auf den Themenkomplex AVWS / Entwicklungsstörungen der phonologischen Bewusstheit, der Worterkennung und des Schriftspracherwerbs

Veranstaltungsdatum:

Samstag, 22.04.2017, von 11 bis 15 Uhr

Anzahl der Fortbildungspunkte: 4

Vorgesehene Teilnehmerzahl: 22

Inhalte der Veranstaltung

Störungen in der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung (AVWS) bleiben bei Kindern oft unerkannt, wirken sich aber meist gravierend auf zahlreiche schulische Leistungsbereiche aus. Sie sind Risikofaktoren für Beeinträchtigungen in grundlegenden Fähigkeiten wie Sprachverstehen, Konzentrations- und Lernvermögen - und v. a. beim Schriftspracherwerb.
 
Welche Fördermöglichkeiten gibt es, auch im inklusiven Unterricht? Welche Chancen könnten für betroffene Kinder im Schriftspracherwerb stecken?
 
Schwerpunkt von Modul I dieser zweiteiligen Fortbildung ist die AVWS als ein Risikofaktor für den Schriftspracherwerb (LRS), der anhand von Theorie und praktischen Beispielen beleuchtet wird:

  • Worin zeigen sich die Probleme betroffener Kinder?
  • AVWS als eine mögliche Ursache für LRS
  • Auditive Funktionen und LRS: Wie Kinder mit AVWS Schall und Sprache anders wahrnehmen
  • Mehrstufige Diagnostik von AVWS
  • Fördermöglichkeiten vom Kindergarten- bis in das Grundschulalter

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zusatzinformationen

Zum Seminar erhalten Sie ein Skript, Tagungsgetränke und Pausensnacks.

 

Anrechnung: Das Seminar kann in Absprache mit Ihren Fortbildungsverantwortlichen in Ihrem Portfolio angerechnet werden.

Heilmittelerbringer erwerben 4 Fortbildungspunkte.

 

Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen! Wenn Sie vor oder während des Seminars Mitglied der dgs-Landesgruppe HH werden möchten, haben Sie bereits für dieses Seminar Anspruch auf die Mitgliederermäßigung.

 

_____________________________________________________________

 

Save the date!

  • Modul II (auch einzeln wählbar!): Sa., 10.06.2017, 11 - 15 Uhr:
  • Risikofaktoren für den Schriftspracherwerb: Störungen der phonologischen Bewusstheit und der Wort- erkennung - Theoretische und diagnostische Grundlagen - Früherkennung und Prävention - Fördermöglichkeiten für verschiedene Klassenstufen

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr inkl. Skript, Tagungsgetränken u. Pausensnacks

Mitglieder regulär

 25,00 Euro

Mitglieder ermäßigt (Elternzeit/Teilzeit<50%, Ausbildung, Senioren, Schwerbeh.)

 16,00 Euro

Nichtmitglieder

 50,00 Euro

Veranstaltungsort

Schule Zitzewitzstraße im ReBBZ Wandsbek-Süd

Ansprechpartner: K. Leites, K. Hurtig-Bohn

Zitzewitzstr. 51

22043 Hamburg-Wandsbek

Tel.:0171/9316326

dgs-ev.hh(at)t-online(dot)de
 
Neue Seminare
hinzugefügt am  09.01.2017
Texte verfassen mit Textlingen - Ein...
Aktuelles

Dienstag, 14. März 2017

Tagung der International Association of Logopedics and Phoniatrics - IALP in Bremen


Die dgs-Landesgruppe Bremen macht auf eine Tagung der Inter...

Dienstag, 18. Oktober 2016

Wirksamkeit in der Stottertherapie – Stotterkonferenz der ivs 2017


Was wir tun und wie wir messen

 

Tagungen und Kongresse: 13.0...

Freitag, 17. Juni 2016

dgs-Bundeskongress in Hannover



Die Deutsche Gesellschaft für Sp...